Die Hater، neidzerfressen und hasserfüllt، wie deren “Werte” nun mal sind، werden uns den ersten Titel nicht madig machen.

RB hat gestern ganz andere Werte auf den Platz gebracht. Die verbliebenen 10 + Einwechsler haben den Widrigkeiten getrotzt, sich der Aufgabe gestellt und das Ding gedreht. Mit Glück und Geschick. Weil sie es unbedingt wolten.

Wenn das ein schwarzer Tag, der Untergang … *bla-blubb* … des Fußballs sein soll, war es mit seinen Werten mglw. doch nicht ganz بنابراین او را ول کن.

Man muss schon mit der Gnade der selektiven Wahrnehmung gesegnet sein, um die Realität des 21. Jh. ausblenden zu können. Zum 2. Mal hat nun eine GmbH den Pokal gewonnen. In den letzten 22 Jahren waren das außerdem noch 11x eine AG, 5x eine GmbH & Co. KGaA und Nur 4x ein eV. Eine Entwicklung، die sehr wenig mit RB zu tun und schon gar nicht von denen angestoßen wurde. Da waren einige derer, die sich heute als große Traditionsschwätzer produzieren, maßgeblich daran beteiligt. Willkommen im 21. Jahrhundert!

Besonders putzig sind jene Gesellen, die Leipzig verteufeln, aber gleichzeitig für sowas wie den FC Liverpool – mal ganz abgesehen von heimischen AGs, GmbH & Co. KGaAs und GmbHs – eine Faszination entwinck. Ich halte es für pure Heuchelei, wenn man sich gerade so viel Kommerz herausgreift, wie einem gerade nützlich erscheint, um den Rest dann umso mehr zu verteufeln und sich als Wahrer der “Werte” aufzuspie.

Aber wie gesagt … da ist er nun, unser erster großer Titel und wir werden so dreist sein, den mit unserer Mannschaft zu feiern. Wir haben uns bei niemanden dafür zu entschuldigen oder zu rechtfertigen.

دیدگاهتان را بنویسید

نشانی ایمیل شما منتشر نخواهد شد.